17.08.2014

Eine Blogpause?

Liebe Leser,

Ich habe schon Monate vor diesem Post nachgedacht, wie es hier weiter gehen soll. Ich habe gegrübelt, bin je nach Stimmungslage mit meiner Antwort hin und her gehüpft und bliblablub. Ihr könnt es euch wahrscheinlich schon denken: thebookmonster wird erst mal auf Eis gelegt.  Dahinter stecken keine spektakulären Gründe:

01.07.2014

[Statement] Per Anhalter durch die Galaxis

Autor: Douglas Adams
Originaltitel: The Hitchhiker's Guide to the Galaxy
Preis:
7,95€ [D]
, 8,20€ [A]
Genre: Science-Fiction (Humor!)
Buchreihe: 5/6 teilige Reihe
Erscheinung: 1979 (Original)
Seitenanzahl: 208
Verlag: HEYNE<

Müsste ich es mit einem Smiley beschreiben: xD

11.05.2014

[Rezension] Es duftet nach Sommer

http://i1.weltbild.de/asset/vgw/es-duftet-nach-sommer-086492909.jpg 
Autor: Huntley Fitzpatrick
Originaltitel: What I Thought Was True
 Preis: 16,99€ [D] 17,50€ [A] 
Genre: Jugendbuch (Liebe, Familie)
Buchreihe: Einzelband
Erscheinung: April 2014 [HC]
Seitenanzahl: 480
Verlag: cbj 
Ein großes Danke an den Verlag für das RE!


Gute Sommerlektüre!

30.04.2014

[HAUL] Back from Oxford

HP-Pulli 30£, Oxford-Pulli 15£, Fangirl & The Shock of Fall, Nagellacke, Süßes, AliceinWonderland-Bookmarks 

17.04.2014

[Statement] Aristotle and Dante discover the Secrets of the Universe

Autor: Benjamin Alire Saenz
Sprache: Englisch 
Schwierigkeitsgrad: einfach
 Preis: 13,10€ [D]  
Genre: Jugendbuch (Coming of Age)
Buchreihe: Einzelband
Erscheinung: Februar 2012 [HC]
Seitenanzahl: 359
Verlag: Simon & Schuster


·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-· 
 Why do we smile? Why do we laugh?  Why do we feel alone?
  Why are we sad and confused?  Why do we read poetry? Why do we cry when we see a painting? 
Why is there a riot in the heart when we love? Why do we feel shame?
What is that thing in the pit of your stomach called desire? (Vorwort)
·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·

ZUSAMMENFASSEND Wow. Einfach nur toll. Asddgdfs. Ich bin sprachlos, wie ihr gemerkt hat. Innerhalb von wenigen Tagen habe ich das Buch beendet. In dieser Zeit habe ich ständig geschmunzelt, war von warmen Gefühlen umhüllt,  traurig, bedrückt, wütend und aufgebracht. Vollkommen begeistert! Ich hatte zu allererst keine Ahnung, von was das Buch handelt, auch der Klappentext hat mir nicht viel gesagt - im Nachhinein hat es gereicht. Nein es war sogar gut, dass nicht alles ausgeplaudert wurde und ich nicht mehr wusste als folgendes: Zwei Jungs, die mit dem konfrontiert werden, was das Leben eben mit sich bringt, nämlich Freundschaft, Familie, das Erwachsenwerden und Liebe. Und das wird von einem so wunderbaren Erzählstil begleitet, den ich so küssen könnte. Die Kapitel sind sehr kurz, manchmal sogar nur eine Seite lang, zu schnell ging es mir aber nie. Es ist ein kurzweiliges Vergnügen und man kann gar nicht aufhören, wenn man erst einmal angefangen hat. Das ist definitiv einer der Geschichten, die ich immer wieder und wieder lesen kann und für ewig im Regal haben werde. Es ist das erste Buch 2014, dem ich die volle Punktzahl gebe. Ich kann die Coming-of-Age Story mit Ari und Dante nur wärmstens empfehlen. Es ist so wunderschön philosophisch, so "echt" und zum Nachdenken. Und, neugierig geworden? 

Unbedingt lesen!

29.03.2014

Ein Interview?


Falls ihr denkt, ihr kennt mich immer noch zu wenig, habe ich hier die Lösung parat. Die liebe Elena aus dem tollen Blog Lesräume war so nett und hat mich gefragt, ob ich ein Interview geben würde. Natürlich habe ich JA! gesagt. Wen interessiert es, wann ich epileptische Anfälle erleide oder was mein Erfolgsgeheimnis gegen die weit verbreitete SuB-Hortung ist, kann hier zum Teil 1 und Teil 2 des Interviews. Nochmals ein öffentliches und herzliches Danke!

Was das Wochenende betrifft, wird es für mich nicht sonderlich spannend. Ich habe heute im Grunde bisher nur zu Hause rumgegammelt, City of Ashes fertig gelesen und Latein gelernt. Letzteres wird morgen fortgesetzt, wie ich mich schon freue..ha ha. Einen Monatsrückblick März bzw. Dear March lasse ich erstmal aus, weil ich nicht viel zu sagen hätte. Zur Zeit lese ich "Aristotle And Dante Discover The Secrets Of The Universe" und damit wär dieser kleine Info-Input auch schon vorbei.

Ich wünsche euch allen noch einen tollen Samstagabend! :)

16.03.2014

TOP 7 UNREAD AUTHORS und abschweifendes Gelaber

Am heutigen Sonntag stelle ich euch 7 Autoren vor, deren Bücher ich eines Tages mal lesen möchte. Wieso? Weil ich gerade sowas von einfallslos bin, mein Hirn fühlt sich wie unproduktiver Kartoffelbrei an. Eine Bloggerflaute habe ich - keine Ideen, null, nix, nada. Aber trotzdem kribbelt es mir in den Fingern und ich hab ein ganz starkes Bedürfnis etwas zu schreiben.

Patrick Rothfuss Dieser Autor gehört zu einer der Fantasymeister der Gegenwart und die Königsmörder-Reihe gehört als Fantasy-Fan einfach dazu.  Die Bücher stehen auch schon zu Hause, sind aber nicht mein Besitz, sondern die meines Bruders. Weil die richtig fette Wälzer sind, wird die Geschichte über Kvothe wahrscheinlich erst im Sommer gelesen. 25€ kostet alleine der erste Teil. Der zweite wurde in zwei Teile gesplittet (-.-) und kostet insgesamt 48€.


09.03.2014

[Statement] Ashes - Brennendes Herz

http://davesbuchwelt.files.wordpress.com/2011/08/ashes_01_brennendes_herz.jpgAutor: Ilsa J. Bick
Originaltitel: Ashes
 Preis: 18,99€ [D] 20,60€ [A] 
Genre: Jugendbuch (Dystopie, Apokalypse, Zombies)
Buchreihe: Tetralogie, Trilogie [original]
Erscheinung: August 2011 [HC]
Seitenanzahl: 512
Verlag: Egmont INK

Eingeweide, yum.

04.03.2014

DEAR FEBRUARY || Vaterfreuden-Premiere, Bücherzeugs,...

Lieber Februar,
Ich fand dich ganz okay. Du bist ganz okay gewesen. Sehr nett von dir.


So, bevor ich jetzt wie gewöhnlich zum Sachlichem komme, lasse ich euch ein bisschen Einblick in mein Leben gewähren. Es ist irgendwie befreiend, zurückzuschauen und niederzuschreiben, was in der Zeit passiert ist. So ein Blog ist fast wie Tagebuch ... nur lesen fremde Leute mit...die ich nicht kenne, nie gesehen habe oder geschweige wirklich den richtigen Namen kenne. Jetzt hört sich das gar nicht so schön an. Obwohl eben genau das, das Schöne ist.

[Rezension] Weil Ich Layken Liebe - Collen Hoover l mein erstes Hörbuch

Autor: Collen Hoover
Originaltitel: Slammed
 Preis: 14,99€ [D]  
Genre: Jugendbuch (Liebe, Drama)
Buchreihe: Reihe
Erscheinung: Jänner 2014
Sprecher: Wanda Perdelwitz (Hörprobe)
Verlag: jumboverlag

Mein erstes Hörbuch seit 8 Jahren?
Danke an BloggDeinBuch für die Bereistellung des RE! KAUFEN?

16.02.2014

[REZENSION] PLÖTZLICH PRINZ VON JULIE KAGAWA

http://i1278.photobucket.com/albums/y511/Kanya87/Plotzlich-Prinz---Das-Erbe-der-Feen--Band-1---Roman-9783453268661_xxl_zpsf368661a.jpgAutor: Julie Kagawa
Originaltitel: The Lost Prince 
 Preis: 16,99€ [D] 17,50€ [A] 
Genre: Jugendbuch (Fantasy)
Buchreihe: (Spin-off) Reihe
Erscheinung: Jänner 2014 [HC]
Seitenanzahl: 509
Verlag: HEYNE fliegt

Toller Titel. Ha. Ha. (Aber umso besser der Inhalt)

02.02.2014

DEAR JANUARY || fiese Spoiler, Gelesenes, Lesepläne undsoweiterundsofort

(Weil ich das Wort "Monatsstatistik/rücklblick" nicht leiden kann, umgehe ich diesen Begriff mal galant)
- Beware, es wird ein längerer Post! -
 Lieber Jänner,
Du warst uuuunheimlich anstrengend. Ich denke, wir sind uns einig, wenn ich jetzt sage, dass wir einander hassen. Du kannst echt so ein Idiot sein. Endlich bin ich dich los, pah. Wehe, nächstes Jahr tust du mir das Gleiche an! -.-
<br/><a href="http://oi58.tinypic.com/2zflba8.jpg" target="_blank">View Raw Image</a>

Im Bezug zu gelesenen Büchern war der Jänner nicht gerade großzügig, DREI Bücher wurden beendet. (Okay, um genau zu sein - noch trauriger - zwei. Bei Stolz & Vorurteil arbeite ich noch, aber weil ich schon so gut wie fertig bin, schummel ich mal... Ganz böse, hihi.) Die Schule stand einfach im Weg zwischen mir und meinen Büchern. Aber bevor ich jetzt eine Strecke lang nur über meinen äußerst erfolgreichen Monat laber, möchte ich euch noch über den größten Stimmungskiller des ganzen Universums berichten. Ich habe ja bereits erwähnt, dass meine vorwissenschaftliche Arbeit über Dystopien handeln wird. Da meine Betreuungslehrerin sich sehr engagiert, hat sie fortan viele meiner Bücher gelesen. Darunter die komplette Divergent-Trilogie. Und und...wir haben halt darüber gesprochen und dann hat sie mir das Ende von Allegiant verraten. VERDAMMT. (merke: ich hab ganz am Anfang des Gesprächs erwähnt, dass ich den dritten noch nicht kenne)

03.01.2014

[Rezension] Sieben Minuten nach Mitternacht

Autor: Patrick Ness & Siobhan Dowd 
Originaltitel: A Monster Calls  
 Preis: 9,99€ [D] 10,30€ [A] 
Genre: Kinderbuch (Tod, Trauer)
Buchreihe: Einzelband
Erscheinung: September 2013[TB]
Seitenanzahl: 216
Verlag: cbj 

Ein Buch über den Tod.

01.01.2014

HALLO 2014





Es ist da.  Das Ende von 2013. Wie viel eigentlich passiert ist, wenn man wirklich darüber nachdenkt...Leserunden, Aktionen mit anderen Bloggern, meine nichternstzunehmenden "Buchgespräche", ein paar Gedankenposts, 30 rezensierte Bücher, hin und wieder Monstergelaber, kleine Einblicke in mein Leben, 2 Filmrezensionen, 3 läppische Zeichnungen... und das alles und mehr wird es erneut im nächsten Jahr geben.

Wisst ihr was? Ich weiß gar nicht, was noch für 2014 übrig bleibt an "Neuem"... Ich hab vieles ausprobiert und fühl mich schon so richtig "alt" im Bloggergewerbe. Knapp 1 1/2 Jahre bin ich dabei und mir kommt all das hier so gewohnt und vertraut vor. Würde mir jetzt jemand weismachen wollen, es wären schon ein Jahrzehnt her, seit ich meinen ersten Post veröffentlicht habe - ich hätte keine Zweifel. thebookmonster zu gebären war einer der besten Entscheidungen, die ich getroffen habe. Ich liebe unsere Community, sowas wie "Hater" gibt es gar nicht. Hoffentlich wird sich das auch nie ändern. Friede, Freude, Eierkuchen. Außerdem hab ich sogar mit einer Liste von Bloggern mehr Kontakt pflegen können. Keulenbrudas - ihr wisst wer ihr seid - ohne euch, wäre Bloggen nicht dasselbe.